IM FOKUS: PORSCHE – Robert Fallbacher

Mit seiner Dealer Academy fährt die Porsche AG eines von vielen Programmen, um Ihre Vertriebstalente auf „Spur“ zu bringen. Das umfangreiche Programm unterstützt der deutsche Autohersteller digital mit Skill Hero. Wir haben bei Robert Fallbacher nachgefragt, wo für ihn die Vorteile einer lernbegleitenden App liegen. Er verantwortet die Qualifizierung verschiedener Weiterbildungsprogramme. Und Qualifizierung war auch das Thema bei unserem ersten Kontakt, als die Porsche AG beim Deutschen Bildungspreis 2016 den Sonderpreis für die exzellente Projektstruktur und -abwicklung des Qualifizierungsprogramms für Geschäftsführer der Handelsorganisation gewann.

Wieso nutzen Sie Skill Hero?
Wir haben seit längerem ein Tool gesucht, mit dem wir mit den Teilnehmer zwischen und nach den Präsenzphasen in Kontakt bleiben können. So sichern wir den Lerntransfer.

Wie reagieren die Teilnehmer?
Sehr gut. Skillhero ist intuitiv und einfach zu nutzen. Sehr praktikabel ist, dass die Teilnehmer untereinander in Kontakt bleiben können und immer Zugriff auf Ihre Lernunterlagen haben.

Welche Tipps können Sie Anderen im Umgang mit Skill Hero geben?
Es ist wichtig, den Teilnehmern den Umgang mit der App am ersten Tag zu erklären und ans Herz zu legen. Und dann, wenn möglich, nur noch über die App kommunizieren und sich so viele Mails ersparen.

Mein schönster Skill Hero Moment:
Wir haben die Teilnehmer zwischen zwei Kursen einfach mal in der App gefragt, was sie sich für den nächsten Kurs wünschen. Das Feedback kam sofort. Das nenn´ ich “lernerzentriertes Design dank Skillhero”.

Jul, 28, 2017

0

SHARE THIS